Sankt Martin

Abwechselnd organisiert von der Kindertagesstätte und der Grundschule, Bewirtung durch den Elternbeirat

Einladung 2012

Artikel im Mitteilungsblatt 2011 Kindertagesstätte Fürfeld feiert St. Martin

„Nur ein bisschen, klitzeklein, möcht ich wie Sankt Martin sein…“

Am 11. November war es wieder so weit: Am frühen Abend, als es dämmerte, trafen sich die Kinder in der Kindertagesstätte Fürfeld, um dort gemeinsam mit den Erzieherinnen in die evangelische Kirche zu laufen. Nachdem wir das tolle Theaterspiel der Grundschulkinder anschauen durften, waren wir an der Reihe. Vor dem Altar aufgereiht sangen alle Kita-Kinder den Familien mehrere Laternenlieder.

Nach einem abwechslungsreichen Programm der Schule verließen wir die Kirche und alle Kinder machten sich mit ihren Familien und den bunt leuchtenden Laternen auf den Laternenumzug, hinter St. Martin und seinem Pferd. Für unsere Sicherheit während des Laternenlaufs sorgte ein vorausfahrendes Polizeiauto sowie die Fürfelder Feuerwehr.

Der Umzug führte durch Fürfeld und endete auf dem Schulhof der Grundschule. Dort wurden wir mit leckeren Brezeln, warmen Fleischkäsebrötchen, Kinderpunsch und Glühwein empfangen. Die Kinder hatten die Gelegenheit, sich auf das Pferd von St. Martin zu setzen und die Eltern konnten miteinander plaudern. Wir danken allen, die zum Gelingen des Laternenfestes beitrugen.